Make your Fantasy GESCHLOSSEN
#1

PP Phil mit Renée

in Probeplayes 17.07.2012 15:22
von Isabella Marie Swan • 660 Beiträge

viel spaß


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: PP Phil mit Renée

in Probeplayes 17.07.2012 15:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich hatte gerade mein Training beendet und wollte nur noch nach Hause zu meiner Frau denn ich war ganz schön gefasst und desweiteren wollte ich sehen ob es Renée gut geht, denn seid dem Bella ausgezogen ist, ist sie doch ganz schön mitgenommen was ich natürlich verstand.
So setzte ich mich in mein Wagen meine Tasche auf die Rückbank geworfen fuhr ich dann auch direkt los zum Haus.
Es dauerte eine halbe Stunde bis ich dann endlich die Einfahr hinauffuhr und den Wagen parken konnte.
Ich stieg aus und shcloß den Wagen ab.Langsamm aber ging ich zu Tür und shcloß diese auf und rief gleich.
" Schatz bist du zuhause??? Ich bin wieder da"
Ich hing mein sSchlüßel auf und ging dann ins Wohnzimmer und schaute da nach, aber da war sie nciht.
° wo ist sie° Dachte ich und lief dann weiter in die Küche, aber auch da endeckte ich sie nicht, solangsamm schnumzelte ich denn es war untypisch für sie das sie nicht daheim war wenn ich von der Arbeit wieder kam, so ging ich dann die Treppen hinauf und sah das Bellas Zimmertür offen war und schaute dort hinein, mit einem lächeln erblickte ich meine Frau und bemerkte das etwas nciht stimmte und setzte mich aufs bett neben ihr und strich ihr über das Haar.
" Schatz was ist los??"
Fragte ich sie gleich und mein Blick war mit Sorge gefüllt, denn ich wusste das es nciht leicht für Renèe war Bella gehen zulassen und so woltle ich für meine Frau doch da sein, in der schweren Zeit.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: PP Phil mit Renée

in Probeplayes 17.07.2012 18:12
von Renée Dwyer • 30 Beiträge

Seit Bella nach Forks gegangen ist viel es mir sehr schwer den Tag über alleine im Haus zu sein. Egal wie sehr ich mich versuchte abzulenken immer und überall dachte ich an Bella. Das sie sich nun auch schon eine ganze Weile gar nicht gemeldet hat finde ich gar gut und ich mache mir wirklich Sorgen um sie. Meinen Exmann deswegen anrufen würde ich sicher nich denn wir halten den Kontakt noch immer so gering wie möglich. Sicherlich ist Charlie ein liebenswürdiger Kerl und auch als Vater hat er sich niemals etwas zu Schulden kommen lassen. Das er damals allerdings nicht darum gekämpft hat mich und vor allem seine Tochter zurück zu bekommen fand ich schon ziemlich merkwürdig. Da ich mit Phil allerdings sehr glücklich bin,auch wenn dieser um einiges jünger ist als ich selbst,so dachte ich schon sehr oft an früher zurück. Während Phil wieder einmal beim Training ist Staubsauge ich und betrette dabei auch Bellas Zimmer,als ich das tue schnürt es mir regelrecht die Kehle zu da ich sofort an den Tag zurück erinnert werde als sie mir genau hier sagte das sie nach Forks gehen würde. Es war wirklich schwer zu verstehen warum meine Tochter das getan hat aber mit der Zeit glaube ich wirklich das sie es getan hat damit ich mehr Zeit mit Phil verbringen kann. Was natürlich absolut süß von ihr ist aber nicht wirklich nötig gewesen wäre. Ich kümmerte mich gerne um meine Tochter und so wird es auch immer sein. Irgendwann,ich merkte gar nicht wie lange ich auf Bellas Bett saß hörte ich Phil rufen doch ich war noch zu aufgewühlt um zu reagieren. Er kommt dann ins Zimmer rein und ich blicke ihn traurig an. "Hey,ich vermisse Bella nur so sehr." Ich lehnte mich an ihn heran und schloß die Augen. "Sie hat sich schon fast 4 Wochen lang nicht gemeldet und ich weiß nicht ob ich einfach bei Charlie anrufen soll um mich mal zu erkundigen wie es Bella geht." Mir ist klar das Phil für alles sehr viel Verständnis hat und auch meine Bella genau so liebt wie sein eigenes Kind aber doch hat er nun mal nicht die selbe Bindung wie ich zu Bella. Jahre lang musste ich mit ihr alleine klar kommen und nun wo ich mir endlich ein kleines bisschen privates Glück gegönnt habe,ist meine Tochter nach Forks verschwunden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: PP Phil mit Renée

in Probeplayes 19.07.2012 13:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Als ich sie ansah und sie mich sah ich Ihre Traurigkeit die in ihren AUgen lag, ich sah sie beinahe Täglich anfangs wo Bella sich noch regelmäßig gemeldet hatte, hatten ihre Augen immer geglänzt und waren nicht mit Traurigkeit gefüllt aber nun diese traurigkeit jeden tag zu sehen bricht mir das Herz.
Nachdem ich mich zu ihr Gesetzt hatte spürte ich gleich wie sie sich an mich lehnte und hatte auch ihre Worte vernommen.
Ich strich ihr sanft und Liebevoll über den Rücken und küsste sie aufs Haar.
" ich weiß Liebling aber Bella wird sich sicherlich bald Melden, vielleicht hat sie so viel streß an der Schule du kennst doch Bella, sie war nie schlecht in der Schule und vielleicht muss sie soviel nachholen das sie weiterhin soo fit ist"
Versuchte ich sie zuberuhigen, ich dachte nicht daran das sie jemanden kennengelernt hatte, denn das wäre ein Schock für mich auch wenn ich nicht ihr Vater bin,dennoch würde ich es merkwürdig finden wenn sie nun einen Freund hätte und so kam mir die Schule gelegender.
" Schatz mach dir keine Sorgen ja, und enn du es wirklich nicht ausshälst dann ruf Charlie an vielleicht kann er dir dann mehr sagen, wenn es dich dann beruhigt"
Meinte ich denn auch wenn die beiden nur Kontakt hatten wenn es um Bella ging, war ich insgeheim doch etwas Eifersüchtig auch wenn CHarlie damals ncihts gemacht hatte, dennoch wusste ich das die beiden Verheiratet waren und eine gemeinsamme Tochter hatten und ich wusste das Kinder einen ziemlich verbinden.
Weiterhin strich ich ihr Sanft über den Rücken ich wollte sie einfach beruhigen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: PP Phil mit Renée

in Probeplayes 19.07.2012 14:20
von Renée Dwyer • 30 Beiträge

Leise seufze ich vor mich hin denn es tut mir wirklich sehr leid das ich Phil dauernd damit belaste das ich meine Tochter so sehr vermisse und nie wirklich weiß wie es ihr geht. Natürlich hörte ich mir an was er zu sagen hat aber leider konnte ich ihm da nicht zustimmen da ich anderer Meinung bin. "Ich hab dir gar nicht erzählt das mir Bella bei unserem letzten Telefonat erzählt hat das sie einen Jungen kennen gelernt hat Phil. Ich konnte aber nicht mehr nachfragen wer er ist da sie ganz schnell aufgelegt hat. Vermutlich verbringt sie mit ihm so viel Zeit das sie keine Zeit dazu hat sich mal bei ihrer vor Sorge kranken Mutter zu melden." Ich schnaufte ein wenig verächtlich und löste mich leicht aus Phils Armen um ihn ansehen zu können. Ein leichtes lächeln war auf meinen Lippen zu sehen und ich verstehe wirklich nicht mit was ich Phil verdient habe,er hat viel zu viel Verständnis meiner Meinung nach und nimmt die ganze Sache mit meinem Exmann auch relativ locker. Aber das kann er ruhig auch da ich keine Ambitionen habe zu meinem Exmann zurück zu kehren,auch wenn da noch immer ganz tief in meinem Herzen Gefühle für Charlie schlummerten so ist es doch so das wir schon eine Ewigkeit getrennt sind und uns dementsprechend auch schon ewig nicht mehr gesehen haben. Zwar fühle ich mich hin und wieder ein wenig Merkwürdig wenn ich Charlies Stimme am Telefon höre doch unterdrücke ich die Gefühle immer in dem ich an Phil denke. Phil ist der Mann an meiner Seite den ich Liebe und der sich darum kümmert das es mir gut geht. Schon alleine weil ich Phil habe geht es mir viel besser als wie wo ich mit Bella noch alleine war.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: PP Phil mit Renée

in Probeplayes 24.07.2012 16:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich vernahm ihren Seuftzter und schaute sie mit mitgefühl an denn ich verstand sie ja, mir würde es dabei nciht anders gehen. als sie sich aus meinen Armen löste schuate ich ihr in die AUgen und strich ihr Haar beiseite und vernahm ihre Worte und machte große AUgen.
" was? Bella hat jemanden Kennen gelernt? Unsere Bella??" Ich war erstaunt denn so kannte ich Bella nicht sie hatte die ganze Zeit hier ncihts über für Jungs und mit einemal da ist sie bei ihrem Vater und schon lernt sie jemandne kennen, das konnte ich nciht verstehen auch wenn ich mich freute aber ich wusste nciht was ich sagen sollte und bleib einen Moment still.
" Oh das wundert mich aber, schau mal so hat Bella jemandne der auf sie acht gibt, auch wenn wir diesen Bruschen nciht kennen, so müssen wir auf Bella vertrauen denn ich weiß das Bella sich niemand Falsches aussuchen würde und somit glaub mir Engel, ist Bella Gesund und Mutter"
Ich fragte mich auch immer wieder warum ich Gerade diese Frau heiraten durfte, denn sie war mein Leben, von anfang an als wir uns Kennen gelernt hatten habe ich sie geliebt, für mich war es wie ein Traum der in erfüllung geht und das war das Größte, mcih störte es nciht das sie schon eine Tochter hat, ich mochte diesen Gedanken sogar und somit lebten wir alle 3 glücklich bis zu dem Tag als wir Bella zum Flughafen gebracht hatten da fing es an das Renèe sie vermisste, ws ich verstehe aber ich wusste auch nicht wie ich sie ablenken konnte bis jetzt nciht und da fiel es mir ein.
" was hälst du den davon wenn wir Bella besuchen gehen oder wir beide einfach ein romantischen Urlaub machen damit du auf andere Gedanken kommst und wir mal wieder mehr Zeit für einander haben denn die kam letzter Zeit viel zu Kurz wie ich finde"
Meinte ich lächelnd zu ihr.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Milo Ateara
Forum Statistiken
Das Forum hat 660 Themen und 11382 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen