Make your Fantasy GESCHLOSSEN
#1

PP Renata

in Probeplayes 02.01.2012 13:48
von Admin • 631 Beiträge

....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: PP Renata

in Probeplayes 02.01.2012 14:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich öffnete die Tür , schaute mich kurz um und lächelte .
Alles genauso wie ich es verlassen hatte .
Ich zog meine Jacke aus und hing sie über einen Stuhl.
Ich war froh wieder hier zusein .
Ich öffnete das Fenster und setze mich auf meine gemütliche , rote Couch um mich ein bisschen zu entspannen .

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: PP Renata

in Probeplayes 02.01.2012 22:01
von Heidi Volturi • 334 Beiträge

Nach unserem schönen Urlaub kamen Felix und ich wieder im Schloß an wo wir noch ein paar Stunden zusammen verbrachten ehe er wieder zum Dienst im Thronsaal musste was ich ein wenig Schade fand denn wie ich erfuhr waren von meinem letzten Beutezug noch genug Opfer im Kerker so dass ich noch immer Freizeit hatte. Was ich mit dieser Zeit anstellen sollte wusste ich nicht so richtig und so überlegte ich eine Weile ehe ich von Felix Bett aufstand,das Gemach verließ um danach das Schloß zu verlassen. Allerdings wurde ich in der Empfangshalle von einer niederen Wache abgepasst welche mir einen Umschlag in die Hand drückte mit einem kleinen Zettel darin wo eine Anweisung von Meister Aro drinne war. Ich laß die Nachricht,seufzte leise und schlug den Weg zurück zum Gebäude ein wo sich die Gemächer der Wachen befanden. Meine Schritte führten mich gerade Wegs zu dem Gemach von Renata welches etwas weiter von denen der anderen lag,irgendwie war Renata für mich schon immer ein wenig seltsam gewesen was aber vermutlich eher an der Sonderstellung ihrer Seits lag. Sicher waren auch Jane sowie Alec in einer Sonderstellung bei Meister Aro aber diese waren für mich gewiss keine Konkurrenz da sie noch Kinder waren. Das Renata auch noch die Leibwache von Meister Aro war wurmte mich ein wenig gerade wo ich nun mit Felix zusammen war und auch er solch eine hohe Position verdient hatte. Aber trotz das dieser die Leibwache der beiden Herrinen war,war er trotzdem im Vergleich zu Renata,Alec und Jane eine ihnen unterstellte Wache. Seufzend klopfte ich an Renatas Gemach und wartete darauf das diese mir aufmachte. Ich lehnte mich gegen die Wand und hörte dann ihre Schritte. Als sie öffnete sah ich sie mit schräg gelegtem Kopf an und lächelte leicht. "Hey ich habe den Auftrag bekommen dir zu sagen das du bitte packen sollst da du den Meister noch heute nach Forks begleiten sollst. Ihr wollt den Cullens einen Besuch abstatten wenn ich das richtig verstanden habe. Ach und ehe ich es vergesse,vielleicht solltest du vorher noch etwas trinken gehen im Kerker denn so wie ich gehört habe lebt unter den Cullens nun ein Mensch. Und wir wollen doch nicht das es ein Unglück gibt." Ich zwinkerte und sah sie schmunzelnd dabei an.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: PP Renata

in Probeplayes 03.01.2012 23:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich lächelte und hörte ihr aufmerksam zu .
" Gut , gut ich fange sofort an zu packen . "
Ich schmunzelte leicht .
Ich war schon lange nicht mehr in Forks gewesen.
Ich lachte auf.
"Unter den Cullens lebt ein Mensch ? Wie tief wollen sie eigentlich noch sinken."
Ich konnte die Cullens einfach nicht verstehen .
"Naja , solange ich nicht mit Menschen leben muss ."
Ich verabschiedete mich von Heidi,schloss die Tür hinter mir und begann meine Sachen zu packen.
Das ging relativ schnell , so wie alles bei mir ^^
Ich ging sicher das ich auch nichts vergessen hatte, nahm meine Tasche und ging nach unten.
Die langen Gänge entlang , vorbei an den Gemächern der Wachen bis nach unten in die große Halle.
Ich stellte meine Tasche ab und machte mich auf den Weg zum Kerker.
Ich hatte großen Durst .
Ich ging die Steintreppe hinunter und öffnete die schwere Eisentür.
Ich trat in den Kerker hinein und schaute mich lächelnd um .
"So , wen nehme ich mir jetzt vor ?"
Die menschlichen Innensassen zitterten , einige wiechen zurück .
Ich lachte einmal auf und erblickte einen zierlichen Mann .
Er schien große Angst zu haben .
Verlockend für mich .
Ich packte ihn am Arm , er zuckte zusammen und versuchte sich doch tatsächlich zu wehren.
"Du hast doch eh keine Chance " , lachte ich .
Ich zog ihn an mich heran , und mit ein einem gezielten Biss in die Halsschlagader tötete ich ihn schnell.
Ich saugte solange bis mein Durst befriedigt voll befriedigt wurde, ließ seinen leblosen , blutleeren Körper fallen und ging die Steintreppe hinauf.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: PP Renata

in Probeplayes 04.01.2012 13:31
von Heidi Volturi • 334 Beiträge

Nachdem Renata wieder in ihrem Gemach verschwunden war ging ich zurück zum Thronsaal um dem Meister zu berichten das Renata sich beeilen wird. Berichtet Meister Aro alles und wird dann in die Empfangshalle geschickt um alles weitere zu planen und zu organisieren denn Gianna war mal wieder krank,demnach blieb alles an mir hängen. Missmutig ging ich dann eben in die Empfangshalle und setzte mich an Giannas Schreibtisch um zu telefonieren. Erst rief ich den Piloten vom Jet an um mit ihm zu vereinbaren das er in einer Stunde von Rom aus zu starten hat nach Seattle. Das der Meister persönlich anwesend sein würde verheimlichte ich natürlich denn immerhin galt es Aro zu schützen und ihn nicht ins Verderben rennen zu lassen. Danach buchte ich wie immer zum Schein zwei Hotelzimmer in Seattle in denen sich Renata und der Meister einquartieren könnten während sie nach den Cullens sahen. Als ich Renata wieder hoch kommen hörte blickte ich sie an und rollte mit den Augen. "Hm Gia ist wieder mal krank und ich muss nun alles zumindestens für eure Reise organisieren. Typisch Menschen,zu nichts zu gebrauchen außer als unsere Ernährung." Danach sah ich sie fragend an und legte den Kopf schief. "Wieviele sind noch unten in etwa damit ich weiß wann ich los muss. Felix lässt mich nur noch gehen wenn es unbedingt sein muss." meine Stimme klang amüsiert und ich zwinkerte dabei,denn Felix wollte wirklich nicht das ich sobald wieder das Schloß für mehrere Tage verließ gerade wo wir doch erst aus unserem Urlaub zurück gekommen waren und sich unsere Beziehung dadurch nur noch mehr gefestigt hatte. "Wie sieht das eigentlich bei dir aus hast du dir denn endlich mal jemanden gesucht mit dem du deine Ewigkeit verbringen willst?" Das meinte ich nicht böse oder so aber keiner wurde so richtig aus Renata schlau gerade weil sie vermutlich immer so eng mit Meister Aro zusammen arbeitete.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: PP Renata

in Probeplayes 04.01.2012 14:00
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich erblickte Heidi und blieb stehen.
"Über Gia könnte ich mich den ganzen Tag aufregen. So langsam fällt es auf wenn sie permanent fehlt.
Am liebsten ... ach egal " , ich schmunzelte leicht."
Unten sind noch ca. 8 . sind unten , einer ist besonders dick , der sollte wohl für 2 reichen ."
Ich überlegte kurz , normalerweise schaue ich mir die Insassen nicht an , sondern greife einfach zu .
" Genau , und 2 Mädchen sind dort , beide sehr dünn ud geschwächt , ich denke erst beide zusammen dürften es schaffen großen Durst zu stillen."
Am liebsten wäre ich nach unten gegangen und hätte die beiden Mädchen auch noch getötet , nicht aus Durst sondern einfach weil es mich sehr amüsiert wenn Menschen leiden .
Bei dem Gedanken daran lächelte ich leicht.
Heidi schaute mich an und stellte mir eine Frage , auf die ich ungern antworten wollte.
Ich schaute nach unten .
Dann blickte ich auf und schaute sie leicht verwirrt an.
"Naja , also ehrlich gesagt bin ich im Moment nicht darauf aus einen Partner zu finden.
Es ist mir wichtig das ich meine Aufgaben gut erledige , und mich gut mit Meister Aro verstehe , sonst nichts."
Ich versuchte es so glaubwürdig wie möglich ruberzubringen , obwohl ich selber ganz genau wusste wie sehr ich mir einen Partner wünschte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: PP Renata

in Probeplayes 04.01.2012 14:40
von Heidi Volturi • 334 Beiträge

Einen Moment wiegte ich den Kopf hin und her und musste dann aber doch nicken denn Renata hatte irgendwie Recht. "Ja in letzter häuft sich ihr Fehlen und ich muss sagen es nervt mich ziemlich das ich ihre Arbeit die ganze Zeit machen muss. Vor meinem Urlaub mit Felix musste ich bereits meine letzten beiden Ausflüge selbst organisieren damit ich überhaupt hier weg kam um neue Opfer zu besorgen." Natürlich nickte ich als sie mir sagte das noch ca. 8 Opfer unten waren,es erleichterte mich auch das ich nicht gleich wieder los müssen würde um neue Opfer zu besorgen. "Naja dann reicht es wenn ich in ein paar Tagen aufbreche um neue Opfer zu ködern. Wobei ich sagen muss meine Arbeit hat mir auch mal mehr Spaß gemacht. Die Menschen sind eben immer leicht gläubiger und es macht keinen Spaß mehr sie zu verarschen." Langsam erhebe ich mich wieder und gehe zum Schlüsselkasten wo ich den Schlüssel mit der Aufschrift Aro heraus nehme um ihn Renata zu reichen. "Ich denke der Meister wird mit seinem dunklen Mercedes fahren wollen. Und wenn er nicht selbst fahren will so habe ich euch bereits eine weitere Wache organisiert die euch zum Flughafen bringen kann." Nicht so wie Gia die teilweise immer wieder irgendwas vergaß und wir anderen das dann ausbaden mussten. Dann hörte ich Renata aber gespannt zu tat aber neben bei so als würde ich die Post durch gehen,denn ich wollte nicht das Renata auffiel wieviel interesse ich an ihrer Antwort hatte. Allerdings interessierte es mich auch erst seit ich mit Felix zusammen war und wir so glücklich miteinander waren so dass ich wollte das alle glücklich waren in unserem Umfeld. "Ich kann dich natürlich verstehen Renata so ging es mir ja auch immer aber ich muss sagen seit ich mit Felix zusammen bin sehe ich das alles anders. Und auch für Felix ist es nun so das die Arbeit nicht mehr an erster Stelle steht. Wir machen unsere Jobs natürlich gerne und das werden wird sicher auch immer so sein aber unsere Privatsphäre ist uns nun um einiges wichtiger als früher." Ich reichte Renata dann ein paar Briefe die in der Post für sie waren und den anderen Stapel für Meister Aro tat ich in einen großen Umschlag welchen ich ihr ebenfalls gab. "Vielleicht will er die Post unterwegs durch sehen."


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Milo Ateara
Forum Statistiken
Das Forum hat 660 Themen und 11382 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen