Make your Fantasy GESCHLOSSEN
#1

PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 11:27
von Admin • 631 Beiträge

viel spaß

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 12:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Er machte sich wieder auf den Weg zurück nach Volterra, obwohl er nicht einer der wichtigsten Wachen in Volterra war hatte Aro in trotzem eine Aufgabe gegeben die er erledigen sollte.Was ihm relativ egal war. Er wollte nur in er Nähe seiner Gemahlin sein. Aber nun war er damit fertig und wollte nur noch nach Hause zu seiner liebsten. 3 Monate waren sie nun schon getrennt und er wollte einfach nur noch nach Volterra. Seine Schritte wurden schneller als er immer näher an das Schloss kam. Nun betritt er dieses und nickte nur Gianna zu die an ihrem Platz saß und zog auf dem Weg seine Kaputze aus dem Gesicht. Nun kamen seine tiefroten Augen zum Vorschein und stößt dann die großen Türe des Thronsaales auf, wo die drei Meister ihren Platz hatten. Sah nur ein paar Wachen um sie herrum stehen und wusste das einige sicherlich dann auch im Gebäude waren. Nun lagen alle Blicke auf ihm. Verbeugte sich tief und erzählte Aro das er alles erledigt hat und nun wieder da ist und seine Dienste hier nachgehen kann. Was ausschließlich Chelesea galt, da er als Ehemann auch einige Aufgaben hatte die Pflicht waren. Bei dem Gedanken musste er grinsen und freute sich schon sehr auf die Gemeinsamkeit von beiden. Aro nickte nur und bedankte sich das er ihm immer sehr treu diente.Er lächelte ihn kurz an und als Aro auch meinte das er verschwinden darf, nickte er nur und das wird er sicherlich sich nicht zweimal sagen.Verbeugte sich nochmals und verließ dann wieder den Thronsaal und machte sich auf den Weg ins Gebäude der Wachen.
Biegt dann in die nächste Ecke und macht sich auf den Weg zu dem Gebäude der Wachen und hofft das er dort auf Chelesea treffen wird und diese hoffendlich nicht irgenteine Aufgabe hatte und überhaupt nicht in Volterra sei. Lief durch den großen Garten und nickte ein paar Wachen zu die hier saßen, so wie Heidi und Demetri. Sein Blick fiel dann aber wieder von ihnen und er lief weiter ins Gebäude hinein und bog nach rechts ab. Als er dann an einen der größten Zimmer ankam musste er sofort lächeln da er den Duft von seiner liebsten war nimmt. Also musste sie im Zimmer sitzen und sicherlich schon ewigkeiten auf ihn warten. Er hasste es wenn er sie so lang alleine lassen musste, aber was die Meister sagten war Pflicht. Mit einem schnellen Stoß öffnette er die Tür und sah dann schon wie Chelesea ihren Blick zu ihm wendete und er war wieder beeindruckt von ihrer Schönheit. Ihr Lächeln. Ihre Haare die über ihre Schultern fielen und ihre tiefroten Augen, waren schöner als die von allen anderen. Schließt die Tür hinter sich und steht dann schon blitzschnell vor ihr und zieht sie sanft an sich herran und bei ihr konnte er, er sein. Der liebevoll Gemahl und verständnisvolle. Streicht ihr eine Strähne hinters Ohr und lächelt sie mit einem charmanten lächeln an. " Liebste, ich hab dich vermisst... " Legt dann sanft seine Lippe auf die Ihre und küsst sie zärtlich. Jedoch wird er leidschaftlicher und legt seine Hände an ihre Hüfte. Diesen Augenblick hatte er am meisten vermisst. Diese Zweisamkeit die beide haben konnten. Löst sich wieder von ihr und lässt sich aufs Bett fallen und zieht seine Augenbrauen zusammen. " Was hast du in der Zeit getrieben in der ich abwesend war ?" Schaute sie fragend an, aber er hatte immernoch sein Charmantes lächeln im Gesicht und zugleich hatte er so ein Verlangen nach ihr. Nimmt dann sanft ihre Hand und zieht sie zu sich aufs Bett und streichelt über ihre Seite. " Ich liebe dich.." Hauchte er ihr sanft auf die Lippen und küsste dann sanft ihre Stirn.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 16:38
von Chelsea Volturi (gelöscht)
avatar

Lustlos verteib sie sich am heutigen Tag die Zeit in ihrem Zimmer, da die Meister im Moment nichts für sie zu tun hatten. Ihr Blick schweifte durch das Zimmer, welches ohne ihren Gatten meist viel zu leer wirkte, wobei es mit dem besten von allem eingerichtet war und nur so vor Luxus trotzte. Ihre Hand strich über eine der Rosen, auch wenn sie bald welken würden, legte sie viel wert darauf das stehts in ihren Gemächern Blumen standen, da sie sehr viel wert auf die deteis legte. Seufzend nahm sie nun ein Buch, blickte auf die Uhr, 3 Monate, so lange war es her das sie ihren Gemahl gesehen hatte. Ihr Blick glit auf das Buch in ihrer Hand, sobald sie es ausgelesen hatte und ihr Mann danach immernoch nicht zurück gekehrt sein solte, würde sie zu Aro gehen und ihn bitten ihr zu sagen wo er war und wann er wieder zurück kehren würde, sie wusste das ihr diese bitte erfüllt werden würde, sobald sie diese ausprach. Sie setzte sich auf das Fensterbrett, schlug ihr Buch auf und begann zu lesen.
Sie hatte es fast bis zum ende geschaft als ihr schritte hörte, bevor die Tür ihrer Gemächer aufgestoßen wurde, ihr Blick hob sich vom Buch und traf direkt auf Afton, welcher im Türrahmen stand, sofort breitete sich ein lächeln auf ihren Lippen auf und sie stand auf um ihn entgegen zu kommen. Jedoch steht er dann schon vor ihr, sie lacht leise, bevor sie sich an ihren Gemahl schmiegt. "ich habe dich auch vermisst, wo warst du so lange?" doch an stelle eriner Antwort bekam sie nur einen sanften Kuss, kaum wird dieser jedoch leidenschaftlicher legt sie die Arme um seinen Hals, drückt sich an ihn und seufzt zufrieden an seinen Lippen, wie sehr hatte sie ihn doch vermisst. Geselete sich zum bett, nachdem er sich darauf niedergelassen hatte und dache einen Moment lang nach. "ich war auf einem Auftrag, bevor ich die restliche Zeit meine Pflichten im Schloss nach gegangen bin" Schmiegt sich an ihn, legt den Kopf leicht an seine Brust und lächelt bei dem sanften streichen seiner Hand. "ich liebe dich auch, liebster" schloss die Augen halb bei seinem Kuss, bevor sie den Blick wieder zu ihm hob. "warum warst du so lange fort? wolltest du mich quälen?" sie wusste natürlich das dies nie in seiner absicht stehen würde, doch er hatte sich mit seinem Auftrag so viel Zeit gelasen, es war die reinste folter für sie gewesen so lange von ihm getrent gewesen zu sein.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 18:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Schweigend stand er vor ihr und genießt es sie wieder in seinen Armen zuspüren. Als er jedoch ihre Frage vernimmt, schaute er wieder zu ihr herrunter und legte seine Hand sanft gegen ihre Wange. " Liebste ich war in Australien, dort sollte ich mit anderen Vampiren verhandeln.. " Seufzte ebenfals kurz auf als er ihre weichen lippen wieder auf die seinen spürte. Lieber würde er jetzt erstmal hier bleiben, die Zeit mit ihr genießen und er hoffte das er lange keinen Auftrag mehr bekommen wird, da er es hasste so lang getrennt zu sein von seiner liebsten. Streichelte sanft weiter über ihre Seite mit seinem Daumen hoch und runter, er war schon wieder total angetan von ihrem perfekt geformten Körper. Vernahm das sie ebenfals einen Auftrag hatte, aber wohl nicht so lang wie er und es tat ihm leid das er sich ziemlich lang nicht gemeldet hat und solang gebraucht hat. Als sie ihren Kopf auf seiner Brust nieder ließ, streichelte er mit seiner Hand über ihr langes Haar und küsste dieses. Schmunzelte etwas bei ihren Worten und wieso sollte er sie jemals quälen? Dies konnte er überhaupt nicht und es war für ihn genauso eine Folter solang von ihr getrennt zusein. Er hätte dies lieber alles in einem Monat geregelt, doch die andern Vampire in Australien waren nicht so der Meinung. Doch als endlich 3 Monate vergangen waren, entschieden sie sich dafür und somit machte er sich wieder auf den Weg zurück nach Volterra. Zu Chelesa. Er zog ihr Gesicht etwas hoch, so das er ihr direkt ins Gesicht sehen konnte und haucht ihr einen Kuss auf die Lippen. " Nun wirst du sicherlich nicht mehr so lang ohne mich sein.. da werde ich dir mein Versprechen geben. " Löste sich dann wieder von ihr und streichte eine Strähne hinter ihr Ohr und lehnt seine Stirn gegen die Ihre. " ich möcht jetzt einfach die Zweisamkeit mit dir genießen.. " Grinst sie dabei frech an und zieht sie etwas auf sie drauf und wandert mit seinen Händen ihren Rücken hoch und dies tut er unter ihrem Shirt.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 19:01
von Chelsea Volturi (gelöscht)
avatar

Schmiegt das Gesicht an seine Wange, lächelt leicht während er erzählt und zieht dann leicht die Augenbrauen zusammen. "Australien?" legte den Kopf zur Seite und hörte zu wie er erzählte, knurrte ein wenig weil die Vampire ihn von da aus so lange aufgehalten hatten. Nun leider lag es nicht in ihrer entscheidung ob die Meister ihn hier behalten oder ihn sehr bald wieder auf einen Auftrag schicken würden, das konnte man leider niemals wissen. Sie hoffte inständig das der Meister, etwas knade mit ihr haben würde und ihr, ihren Mann ein Paar Wochen oder Monate lassen würde. Drückte sich an ihn, spürte wie er ihr Haar küsste und seufzte zufriden dabei. Sie konnte ja nie wissen ob er sie nicht gerne quälte, sie fragte sich sowiso warum Aro ihn immer auf Aufträge schickte wo er so lange weg war, man könnte fast meinen er mochte ihren Gemahl nicht :P Sie sah ihn an und legte ihren Kopf zur Seite, bevor sie einen Kuss auf die Lippen gehaucht bekommen hatte. Legte die Finger auf seine Lippen, nach seinen Worten und lächelte ihn sanft an. "Versprich mir nichts was du nicht halten kannst. Es ist nicht deine entscheidung ob du bald wieder weg musst oder nicht" Seufzte als er eine weitere Haarsträhne nach hinten strich, würde sie wohl wider fest stecken müssen, warum waren seine Haare so bedacht darauf nach vorne zu fallen. Sah ihn an, als er seine Stirne an ihre legte. Wurde auf ihn gezogen, verzog die Lippen zu einem wunderschönen lächeln. Gab ihn leidenschaftlichen Kuss, während seine hand unter ihrem Shirt nach oben wanderte. Legte die Hände auf seine brust und richtete sich ein wenig auf, sah ihn an, wobei ihre Haare natürlich auf ihn runter fielen. Löste sich dabei von seinen Lippen und sah ihn mit einer angehobenen Augenbraue an. Ihre Lippen wanderten an seinen Hals, knabberte leicht an seinem Hals und drückte sich an seine Brust.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 19:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Vernahm ihr knurren und schmunzelte etwas. Er liebte es wenn sie etwas böse wurde, weil er so lange auf Reise geschickt wurde. " Du hast richtig gehört, liebste... Australien. " Aber sicherlich wird er nun erstmal an ihrer Seite sein und das hofft er ziemlich auch wenn er nicht drin steht und sie ebenfals nicht. Beide werden sehen was passieren wird und wenn er wiedermal länger weg muss, dann wird er sich halt beeilen, dass es nicht all zulang ist. Er quälte sie sicherlich nicht gerne, wieso sollte er dies tun? Quälen oder auch Foltern wird er nur Menschen. Manchmal dachte er genauso das Aro ihn wohl nicht mag, aber wenn er es nicht tat hatte er selbst Schuld. Er bekam ja genug Liebe von seiner Liebsten. Lachte etwas bei ihern Worten und vielleicht sollte er wirklich lieber nicht versprechen was er nicht halten kann, weil sie damit genau recht hatte. " Wie du wiedermal recht damit hast.. ich sollte lieber nicht versprechen was ich sowieso nicht halten kann.. aber wir genießen nun einfach die Zeit die wir gemeinsam haben." Sagte er mit einem sanften lächeln auf den Lippen und das war sein ernst. Sicherlich würde er jetzt keinen Schritt aus dem Zimmer machen.
Als er wieder ihr wunderschönes Lächeln sah, sieht er sie ebenfals mit einem Charmanten lächeln an und fuhr mit seinen Händen weiter unter ihrem Shirt, bis er ihr es ganz auszog. Erwiderte den leidschaftlichen Kuss und spürte ihre Hände auf seinem Brustkorb und wie ihre Haare nach vorne fielen. Schmunzelte etwas und er fuhr mit seinen Händen über ihren Hintern und küsste dann ihren Hals etwas, bevor er jedoch wieder ihre lippen leidschaftlich küsste. Er war grade verrückt nach ihr, solang wie beide getrennt waren.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: PP Afton mit Chelsea

in Probeplayes 23.12.2011 20:11
von Admin • 631 Beiträge

Ich brech dann mal an dieser Stelle ab, das reicht uns. Meld dich an, Afton!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Milo Ateara
Forum Statistiken
Das Forum hat 660 Themen und 11382 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen